Unser Naturkindergarten Hindelang

Im Frühjahr 2020 hat unser Naturkindergarten eröffnet. Zur Zeit besuchen 20 Kinder im Alter von 2,5 bis 6 Jahren unsere Einrichtung.

 

Das Anmeldeformular findet ihr auf der Startseite!

Gruppengröße:

bis zu 20 Kinder

 

Alter:

3-6 Jahre

Früheingewöhnung ab 2,5 Jahre nach Absprache möglich

 

Öffnungszeiten:

Unser Kindergarten ist ganzjährig geöffnet – mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage und unserer Ferienzeiten.

 

Betreuungszeiten:

Winteröffnungszeiten

Montag – Freitag von 08:00 Uhr – 13.15 Uhr

Bringzeit: 08.00 Uhr - 09.00 Uhr

Abholzeit: 12.00 Uhr - 13.15h

 

Ferien & Teamtage 2021/2022

Do, 23. Dezember 21   letzter Kindergartentag

Fr, 24. Dezember 21    Teamtag                                    WEIHNACHTSFERIEN

Mo, 3. Januar 22          Start Kindergarten

Di, 12. April 22              Teamtag

Mi, 13. April22              Kindergarten geschlossen       OSTERFERIEN

Do, 14. April 22            Kindergarten geschlossen

Di. 19. April 22              Start Kindergarten

Mo, 13. Juni 22             Kindergarten geschlossen       PFINGSTFERIEN

bis                                                                                             

Fr, 17. Juni 22                Kindergarten geschlossen       PFINGSTFERIEN

Fr, 1. Juli 22                   Teamtag

ab

Mo, 22. August             Kindergarten geschlossen       SOMMERFERIEN

Mo, 12. Sept. 22           Teamtag

Di, 13. Sept. 22             Start Kindergarten

Fr, 23. Dez. 22               Teamtag                                        WEIHNACHTSFERIEN

Di, 27. Dez. 22               Kindergarten geschlossen

bis

Fr, 30. Dez. 22               Kindergarten geschlossen

Unsere Wetterschutzhütte:
Ein Vollholz-Tiny-House von der Hindelanger Firma Benninghoff Holzbau GmbH. Tausend Dank für diese wunderbare Natur-Unterkunft für unsere Kinder!

Klettern auf Bäumen

von Luftschlössern träumen

sich verstecken

in Büschen und Hecken

zwischen Fichten und Buchen

nach Tierspuren suchen

über die Wiese tanzen und springen

steile Hänge und Hügel bezwingen

sich wie Mäuse durch die Erde wühlen

auf der Haut den Regen fühlen

im Moos liegend in die Baumwipfel lauschen

mit keinem König würde ich tauschen

Leitbild

 

„Wenn man genügend spielt, solange man klein ist, dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben lang schöpfen kann. Dann weiß man, was es heißt, in sich eine warme geheime Welt zu haben, die einem Kraft gibt, wenn das Leben schwer wird. Was auch geschieht, was man auch erlebt, man hat diese Welt in seinem Innern, an die man sich halten kann.“

 

 

Diese Worte von Astrid Lindgren zeigen auf wunderbare Weise wie bedeutsam frühe Spielerfahrungen für das weitere Leben sind.

 

Diese „Schätze“ können besonders durch Spielerfahrungen in der Natur geschaffen werden. Denn je einfacher die Spielräume und Materialien, umso kreativer wird das Spiel sein, je natürlicher die Spielmaterialien, desto natürlicher wird das Kind wachsen.

 

Unter freiem Himmel, ohne Mauern, ohne Zäune, spielen die Kinder an verschiedenen Naturplätzen zu allen Jahreszeiten. Durch ihre Ruhe und ihre unerschöpflichen Fülle an Spielmaterial ermöglicht die Natur den Kindern eine freie, individuelle und kreative Entfaltung ihrer Persönlichkeit und ihrer sozialen Kompetenzen.

 

Die Kinder sind umgeben von Wind und Wetter, von Geräuschen in der Natur, sie berühren Wasser und Erde, riechen Regen, Schnee und Feuer – das Erleben all dieser unmittelbaren Naturerfahrungen stimuliert die kindlichen Sinne auf positive Weise, schärft sie und ermöglicht tiefgreifende Erfahrungen.

 

Naturkinder entwickeln eine lebendige Beziehung zu Tieren und Pflanzen und der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur wird selbstverständlich. Denn nur was man kennt wird auch geschützt. Sie erfahren sich als ein Teil der Natur und verstehen früh den Kreislauf des Lebens und dessen Gesetzmäßigkeiten.

 

Kinder sind in der Natur immer tätig und jede Tätigkeit hat ihren Sinn. Diese Aktivität fördert die motorische und sozial – emotionale Entwicklung auf ganz natürliche Weise.

 

Durch den Aufenthalt in der Natur bei Wind und Wetter wird das Immunsystem der Kinder gestärkt und eines ist sicher:

 

Kinder lieben die Natur bei jedem Wetter, denn vom Regen durchnässt und von der Sonne gewärmt zu werden, gehört zu jeder Kindheit von Anfang an dazu.

 

Download
Kurzkonzept
Was ist ein Naturkindergarten? Warum gibt es Naturkindergärten? Wie verbringen die Kinder hier ihre Zeit? Was und wie lernen sie hier?
Diese und viele weitere Fragen möchten wir hier beantworten!
Kurzkonzept Naturkindergarten Hindelang.
Adobe Acrobat Dokument 52.5 KB
Download
Konzeption lang
Konzeption-2020_Naturkiga_Hindelang.pdf
Adobe Acrobat Dokument 291.5 KB
Download
Kindergartenordnung 01.032020
Aufnahme, Abmeldung/Kündigung, Betriebsjahr, Ausschluss, Öffnungszeiten und Ferien, Betreuungszeiten, Elternbeitrag, Versicherungen, Aufsicht und Aufsichtspflicht, Elternabend, Sicherheit, Kleidung, Rucksack, Ausrüstung, Regeln
Kindergartenordnung Stand 01.03.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 200.5 KB